Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Toulouse-Lautrec und das Plakat um 1900

Laufzeit: 14. Juni 2015 bis 01. November 2015

Das Sprengel Museum Hannover besitzt mit etwa 600 Werken eine umfangreiche, hervorragende Sammlung von Plakatkunst um 1900, die im Sprengel Museum Hannover noch nie gezeigt und zuletzt in einer kleinen Auswahl im Kestner-Museum in den 1970er-Jahren präsentiert wurden.

Seit etwa 1870 eroberten farbige Bildplakate die Straßen Europas und Amerikas. Bis dahin waren Plakatentwurf und -herstellung in den Händen von Druckern und Lithografen gewesen, doch zunehmend nahmen sich Künstlerinnen und Künstler der Gestaltung an, zunächst in England, vor allem aber in Frankreich. Die künstlerischen Stilrichtungen der Jahrhundertwende, Jugendstil und Art Nouveau, fanden in der plakativen Werbung ihr ideales Medium. Großflächige Gestaltung, kräftige Farben, schwungvolle, modulierende Konturen entsprachen den Idealen des Jugendstils. Mit den Plakaten wurde für alle Sparten des Alltags und der Kultur geworben, sowohl für Theateraufführungen und Zeitschriften als auch für kommerzielle Produkte wie Kaffee und Schokolade.

Die Pioniere der Plakatkunst werden in der Ausstellung vertreten sein: Henri de Toulouse-Lautrec, Jules Chéret, Aubrey Beardsley, Georges de Feure, William H. Bradley, Eugène Grasset, Alfons Maria Mucha, Edward Penfield und Théophile-Alexandre Steinlen

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (11)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Ansichtssache
Historisches Museum
Bielefeld
29.05.2022 bis 02.10.2022
Erstmals wird mit diesem Projekt der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Die ru...
Abbildung: Dorothy Iannone: A Souvenir for Ajaxander, 1989/90 © Foto: Giorgia Palmisano, Courtesy: Archivio Conz, Berlin
FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik!
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
14.07.2022 bis 30.10.2022
Mit Werken von: Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls / Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moor...