Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

SKULPTUREN Sehen Zeichnen Entdecken

Laufzeit: 05. November 2017 bis 08. April 2018

Die Besucherinnen und Besucher – kleine und große – sind eingeladen, mit Papier und Bleistift Skulpturen des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung zeichnerisch zu entdecken. In einem Sammlungsraum des Erweiterungsbaus wird das Museum zu einem Ort des Anschauens und „Sich-Zeit-nehmens“, des aktiven Verweilens und eines „entschleunigten Blicks“.

Zeichnen ist ein Forschen mit dem Bleistift, genau anschauen, hinsehen und dem Gesehenen einen sichtbaren Ausdruck geben; sich durch das Skizzieren mit dem Kunstwerk vertraut machen und auf diesem Weg mehr über das Kunstwerk erfahren.
Von Schulklassen bis zum Einzelbesucher jeden Alters bietet diese Präsentation die Möglichkeit sich ein Kunstwerk intensiv und subjektiv anzueignen und zu erleben. Dabei geht es nicht um eine perfekte Zeichnung, sondern um den Prozess einer Annäherung, - jeder so gut er kann.

Präsentiert werden Skulpturen von Jacques Lipchitz, Aristide Maillol, Julio Gonzales, Henri Laurens, Man Ray, Marini Marino, Barbara Hepworth, Lynn Chadwick und A. R. Penk. Dabei bieten die Dreidimensionalität der Skulpturen und die unterschiedliche Oberflächenbearbeitung der Bronze und des Holzes verschiedene Ansichten. Die Besucherinnen und Besucher können sich für ihre eigene Ansicht entscheiden oder mehrere Ansichten skizzieren. Der Museumsbesuch kann sich so mit einem schöpferischen-kreativen Handeln verbinden.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Kinder | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (11)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...