Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

gegenwärtig: Selbst, inszeniert

Laufzeit: 28. November 2004 bis 27. Februar 2005

Die Frage „Wer bin ich?“ beschäftigt die Menschheit seit Anbeginn des Denkens. In der Kunst hat diese Frage ihr Äquivalent im Selbstportrait gefunden. Immer wieder haben Künstler sich mit ihrem eigenen Antlitz auseinander gesetzt.

Die Ausstellung Selbst, inszeniert in der Reihe gegenwärtig thematisiert das spezifische Motiv der Inszenierungen des Künstlers im Selbstportrait seit den sechziger Jahren bis in die jüngste Gegenwart. Ausgehend vom Sammlungsschwerpunkt der Hamburger Kunsthalle werden besonders diejenigen Positionen gezeigt, die das Andere des Ichs spielerisch zum Gegenstand ästhetischer Selbstanalyse machen. Die Kunst des 20. Jahrhunderts ist von Ich-Inszenierungen und Vervielfachungen des Selbst durchwoben, war sie doch von Anfang mit der Psychoanalyse Sigmund Freuds aufs engste verwoben. Die Künstler jüngerer Generationen thematisieren ihre Identität infolgedessen aus einer Haltung heraus, die das eigene Ich nicht mehr als unteilbare Einheit denken kann. Von Andy Warhol über Jeff Koons bis Cindy Sherman ist das Ergebnis ein Theater multipler Verwandlungen, die die als gesichert geglaubte Ganzheit der Identität in einem anderen Licht erscheinen lässt. Körper, Psyche und Geschlecht geraten ins Wanken und werden zur Bühne, auf der der Künstler sich

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (11)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...