Hamburger Kunsthalle

20095 Hamburg
Glockengießerwall

Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2005
Horst Janssen - Meisterzeichnungen
08.10.2004 bis 16.01.2005

Am 14. November 2004 wäre Horst Janssen 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt die Hamburger Kunsthalle eine Ausstellung seiner Meisterzeichnungen aus den Jahren 1970 bis 1995. Die Auswahl umfasst ca. 80 Werke dieses bedeutenden deutschen Künstlers, der als Unzeitgemäßer zwischen Traditi...  
Ich, Lovis Corinth - Die Selbstbildnisse
19.11.2004 bis 06.02.2005

Neben Max Liebermann gehört der gebürtige Ostpreuße Lovis Corinth (1858 – 1925) zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten, die mit ihrer Malerei die Moderne in Deutschland vorbereiteten. Corinths lustbetonten Akte, seine Stilleben und Landschaften markieren einen entscheidenden Wendepunkt...  
Von Delacroix bis Cezanne - Französische Zeichnung des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Hegewisch und dem Kupferstichkabinett
12.11.2004 bis 20.02.2005

Die Zeichnungen der französischen Künstler des 19. Jahrhunderts verblüffen durch ihre unerschöpfliche Mannigfaltigkeit. Es gibt wohl kaum eine andere Epoche der Kunst, in der sich die Kunst der Zeichnung so schnell verändert und rasant weiterentwickelt hat. Vom Umsturz der alten Welt durch die ...  
gegenwärtig: Selbst, inszeniert
28.11.2004 bis 27.02.2005

Die Frage „Wer bin ich?“ beschäftigt die Menschheit seit Anbeginn des Denkens. In der Kunst hat diese Frage ihr Äquivalent im Selbstportrait gefunden. Immer wieder haben Künstler sich mit ihrem eigenen Antlitz auseinander gesetzt....  
Hasta ...¡Goya!
Die spanischen Zeichnungen des Kupferstichkabinetts
14.01.2005 bis 10.04.2005

Alfred Lichtwark gelang 1891 ein überaus bedeutender Ankauf eines umfangreichen Konvolut spanischer Zeichnungen des 17. bis frühen 19. Jahrhunderts, der heute neben den Beständen in London, Paris, Florenz und Wien zu den wichtigsten Sammlungen spanischer Zeichenkunst außerhalb Spaniens gezählt ...  
Jürgen Albrecht. Licht und Raum
09.01.2004 bis 13.04.2005

Mit der Präsentation einer neuen Lichtskulptur von Jürgen Albrecht (*1954) im Medienraum der Galerie der Gegenwart beginnt der VideoClub 99 das Jahr 2005. Die im Zentrum der Installation stehende Arbeit ist die Weiterentwicklung früherer Werke, in denen Jürgen Albrecht mit scheinbar komplizierte...  
Parcours: Die Rücken der Bilder
15.10.2004 bis 17.04.2005

Mit dem Prinzip des Parcours startet die Hamburger Kunsthalle eine neue Ausstellungsreihe und schafft somit neue Zugänge zu verschiedenen Sammlungsbereichen. In diesem ersten Parcours zeigen sich ausgewählte Kunstwerke von einer besonderen Seite, nämlich mit ihren Rückseiten. Sie sind nicht nur ...  
Standpunkt: Stefan Exler - Olga Bergholz/Carole Pateman/Claudia Lender
23.01.2005 bis 17.04.2005

Stefan Exler (*1968) zeigt in seiner ersten Einzelausstellung in einem Museum zwei großformatige Photographien "Keller" (1999/2000) und "Keller: Grundsanierung, Kristallpalast" (2002). Das präzise Arrangement der Aufnahmen ist exakt für den Bildausschnitt gebaut worden. In 5 bis 6 Metern Höhe ü...  
Watzmann trifft Eismeer. Caspar David Friedrich in der Hamburger Kunsthalle
11.02.2005 bis 24.04.2005

Friedrich malte das Eismeer 1823/24 und ein Jahr später das Bild vom Watzmann. Beide Bilder zählen zu den bedeutendsten Landschaftsdarstellungen der Romantik - und sie waren seit 1826 nie mehr zusammen zu sehen. In diesem Jahr stellte Friedrich sowohl in Hamburg als auch in Berlin beide Bilder gem...  
Begierde im Blick - Surrealistische Photographie
11.03.2005 bis 29.05.2005

Als erste der großen künstlerischen Bewegungen im 20. Jahrhundert führte der Surrealismus das Medium Photographie in die künstlerische Praxis ein. Zu den Gründern der surrealistischen Bewegung gehörte 1924 in Paris ein Photograph - J. A. Boiffard - , und zu den Mitgliedern zählten Photographe...  
Pieter de Hooch
08.04.2005 bis 26.06.2005

Der Rotterdamer Maler Pieter de Hooch (1629-1684) gehört zu den prominentesten Künstlern aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, des Goldenen Zeitalters der Niederländischen Malerei. Er wird wie auch Gerrit Dou, Gerard ter Borch, Caspar Netscher, Gabriel Metsu oder Nicolaes Maes oft als Fe...  
Albert Renger-Patzsch - Hamburger Parklandschaften
17.04.2005 bis 26.06.2005

Die Hamburger Kunsthalle zeigt im Rahmen der 3. Triennale der Photographie Hamburg 2005 im Saal der Meisterzeichnung bisher unbekannte Aufnahmen von Landschaften, Gartenräumen, Baum- und Blütenportraits des Photographen Albert Renger-Patzsch....  
Fritz Fenzl Begegnungen mit „ Guernica“ - Wiederentdeckte Photos von Fritz Fenzl aus der Hamburger Picasso-Ausstellung 1956
17.04.2005 bis 03.07.2005

Am 24. Oktober 1955 wurde im Münchner Haus der Kunst die erste groß angelegte Retrospektive des Werks von Pablo Picasso in Deutschland eröffnet. Über den Jahreswechsel war diese umfangreiche Ausstellung dann in Köln und ab 10. März 1956 für über sechs Wochen im Obergeschoss des Altbaus der H...  
André Lützen. Loch im Kopf
01.05.2005 bis 31.07.2005

Loch im Kopf ist ein Photoessay über den Verlust von Erinnerung. Szenen, die zeitlich und geographisch zusammengehören, brechen auseinander. Bilder von Personen, Orten und Situationen – das Dokument des Geschehenen – gehen aber nicht verloren. Sie verschieben sich im Gedächtnis und setzen...  
Geschichtenerzähler
10.04.2005 bis 21.08.2005

Lange Zeit wurde alles, was erzählerische Ansätze in sich trug, aus der Wahrnehmung der aktuellen Kunst ausgeblendet. Ein tiefer Widerwille gegen alles Anekdotische gehört zu den markantesten Kennzeichen der Moderne. Seit einiger Zeit spielen Figuren und Dinge wieder eine wichtigere Rolle in der ...  
Seestücke - Von Caspar David Friedrich bis Emil Nolde
24.06.2005 bis 18.09.2005

Schiffe, Häfen und Meere sind zentrale Motive in der deutschen Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Kaum ein bedeutender Maler, der sich ihrem Reiz entziehen konnte, ob Caspar David Friedrich, Johan Christian Dahl, Max Liebermann, Max Beckmann, Lyonel Feininger oder Emil Nolde. Für sie un...  

Katalog: Seestücke. Von Caspar David Friedrich bis Emil Nolde, von Martin Faass (Autor), Felix Krämer (Autor), Uwe M. Schneede (Autor), 175 Seiten
Leopold von Kalckreuth
30.09.2005 bis 01.01.2006

Anlässlich seines 150. Geburtstags zeigt die Hamburger Kunsthalle eine Retrospektive auf das reichhaltige Werk des mit Hamburg besonders verbundenen Malers. Alfred Lichtwark lud den Künstler, der zu den bekanntesten Vertretern der Weimarer Malerschule gehört, für seine Sammlung der Bilder aus Ha...  
Die »Brücke« in Hamburg
21.10.2005 bis 15.01.2006

Für die Kunst der 1905 in Dresden ins Leben gerufenen Künstlergemeinschaft „Brücke“ war Hamburg von entscheidender Bedeutung. Auch wenn die Künstler sich nur besuchsweise und sporadisch in Hamburg aufhielten – auf dem Weg zu ihren Sommerdomizilen in Dangast (Schmidt-Rottluff), Osterholz (Heck...  
Francis Bacon. Die Portraits
14.10.2005 bis 19.01.2006

Der moderne Mensch – in seiner existenziellen Zerrissenheit, seiner sozialen Vereinsamung und seiner kreatürlichen Rohheit – steht im Mittelpunkt des malerischen Schaffens von Francis Bacon. Zwischen Abbildung der Natur und surrealistischer Verfremdung entstand so eine einzigartige Galerie des Me...  
Die Schlumper: Kunst in Hamburg
25.11.2005 bis 29.01.2006

Vielen Hamburgern sind sie längst ein Begriff: Die Schlumper. Die Hamburger Kunsthalle nimmt das 25-jährige Bestehen dieser Ateliergemeinschaft geistig behinderter Künstler zum Anlass, ihr eine eigene Ausstellung zu widmen. Mit einer Vielzahl von Gemälden und Objekten werden Die Schlumper, dere...  
Die Landschaft in der italienischen Zeichnung
11.11.2005 bis 05.02.2006

Die Landschaftszeichnung entwickelt sich in Italien erst im Laufe des 16. Jahrhunderts zur eigenständigen Gattung. Zuvor dienten Landschaften vorwiegend als Hintergrund in religiösen und historischen Figurenkompositionen. Seit 1600 kommt es unter dem Einfluß niederländischer und französischer K...  
Parcours: Sternenwege. Ein kosmischer Gang durch die Sammlung
23.09.2005 bis 12.02.2006

Funkelnde Sterne am Himmel – Jahrmilliarden können die Lichtsignale alt sein und von Gestirnen stammen, die längst verglüht sind. Das Firmament zeigt sie vereint neben allerjüngsten – für unser Auge ununterscheidbar. Visualisierbar sind neue naturwissenschaftliche Entdeckungen im Kosmos schon...  
Rückkehr ins All
23.09.2005 bis 12.02.2006

Der Weltraum ist wieder ein Thema für junge Künstler geworden. Rückkehr ins All zeigt die verschiedenen Aspekte des künstlerischen Umgangs mit der utopischen und zugleich realen Auseinandersetzung mit dem Weltall seit den neunziger Jahren. Die Künstler nähern sich dem Thema auf ganz die unters...  
Peter Wehr. Löschpapier - Pastelle und Zeichnungen
11.12.2005 bis 12.02.2006

Anfang der 90er Jahre schuf Peter Wehr, damals Professor an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung, das Corporate Design für die Kunsthalle, das noch heute gültig ist. Seine Kataloggestaltungen sind hoch geschätzt. Stets war Peter Wehr aber auch intensiv als Künstler tätig. Die Kunsthalle...  
Max Beckmann (1884-1950) - Zeichnungen und Druckgraphik aus der Sammlung Hegewisch in der Hamburger Kunsthalle
18.11.2005 bis 19.02.2006

Dem Hamburger Ehepaar Klaus und Erika Hegewisch ist es über Jahrzehnte hinweg gelungen, mit weit über 120 Werken eine eindrucksvolle Sammlung von Max Beckmanns Arbeiten auf Papier zusammenzutragen. Zu ihren Werken gehören exemplarische Zeichnungen wie zum Beispiel das eindringliche „Selbstbildni...