Hamburger Kunsthalle

20095 Hamburg
Glockengießerwall

Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2008
David Hockney. Myself and my Heroes
17.08.2007 bis 06.01.2008

Aus Anlass des 70. Geburtstages von David Hockney zeigt das Kupferstichkabinett eine Auswahl seiner graphischen Folgen und Zeichnungen aus eigenem Bestand, ergänzt um Leihgaben aus Privatbesitz. Hockney beschäftigte sich seit den sechziger Jahren intensiv mit der Druckgraphik und ließ dabei Vorla...  
Sigmar Polke. Kulturschablone. Druckgraphische Arbeiten von 1963 bis 2000
16.09.2007 bis 06.01.2008

Ob Rasterzeichnungen oder Photodrucke, stets sind Sigmar Polkes Werke spielerische Angriffe auf das Wahrnehmungssystem des Betrachters. Besonders deutlich wird dies in seinen graphischen Arbeiten. Dank einer Schenkung der Freunde der Kunsthalle e. V. konnte das Kupferstichkabinett in den neunziger J...  
Eine Liebe. Max Klinger und die Folgen
12.10.2007 bis 13.01.2008

Der 150. Geburtstag von Max Klinger im Jahr 2007 ist ein willkommener Anlass, seine überraschend vielfältige Wirkung in der europäischen Kunst um 1900 und in den folgenden Dekaden zu untersuchen. Seine wichtige und inspirierende Rolle wurde bisher noch nicht in einer Ausstellung thematisiert....  
Weltempfänger. 10 Jahre Galerie der Gegenwart
02.10.2007 bis 06.04.2008

Vor zehn Jahren eröffnete die Hamburger Kunsthalle die Galerie der Gegenwart. Der weiße Kubus ist inzwischen nicht nur zu einem Markenzeichen von Hamburg geworden, sondern auch zu einem Sammlungs- und Ausstellungshaus mit internationalem Profil. Die Galerie der Gegenwart beherbergt internationale ...  
Félix Vallotton. Idylle am Abgrund
15.02.2008 bis 18.05.2008

Bizarre Posen, verschämte Umarmungen, schweigende Interieurs, beredte Schatten - Félix Vallottons Kunst ist von beißendem Sarkasmus und schwarzem Humor durchdrungen und machte ihn zu einem international beachteten Avantgardisten der Moderne. Vallottons Bilder verstören, entblößen, fesseln den ...  
Horst Janssen und die Niederländer
01.02.2008 bis 25.05.2008

Seien es die Landschaften nach Aert van der Neer oder die Selbstbildnisse nach Rembrandt: immer wieder hat sich Horst Janssen Motive und Themen der alten Niederländer angeeignet und in seinen Werken aufgenommen. In Kooperation mit dem Rembrandthuis in Amsterdam und dem Horst Janssen-Museum in Olden...  
Italien im Blick. Niederländische Landschaftszeichnungen zwischen Realität und Phantasie
08.02.2008 bis 01.06.2008

Italien hatte seit dem frühen 16. Jahrhundert eine besondere Anziehungskraft auf die Künstler des Nordens. Insbesondere Niederländer sehnten sich aus der feuchten und kalten Heimat in das sonnige Klima. Ermutigt von Kunsttheoretikern ihrer Zeit, machten sie sich auf die beschwerliche Reise nach R...  
Therese Halle Eine Hamburger Sammlerin und Stifterin
24.02.2008 bis 01.06.2008

Therese Halle (1807–1880) war eine bedeutende Hamburger Kunstsammlerin und Stifterin in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie vermachte gut 50 Kunstwerke der Hamburger Kunsthalle – darunter Werke von August Ahlborn, Carl Götzloff, Franz Catel und Adolph Schrödter. Die im Besitz der Kunsthalle verb...  
Tierisch! Tierdarstellungenaus vier Jahrhunderten
07.03.2008 bis 06.07.2008

Das Tier in der Kunst ist so alt wie die Kunst selbst und Tierdarstellungen sind sogar älter und ursprünglicher als die des Menschen. So wundert es nicht, dass Tiere immer wieder in allen denkbaren Formen und Variationen von Künstlern in Szene gesetzt wurden – am häufigsten sicherlich Stier, Pf...  
Thomas Demand. Camera
04.04.2008 bis 06.07.2008

Thomas Demand gehört heute neben Andreas Gursky und Thomas Ruff zu den international bekanntesten Photographen. Erst kürzlich wurde seine Arbeit in einer umfangreichen Ausstellung der Fondazione Prada in Venedig präsentiert, 2005 eröffnete das Museum of Modern Art in New York seinen Neubau mit e...  
Mark Rothko. Die Retrospektive
16.05.2008 bis 03.08.2008

Der amerikanische Maler Mark Rothko (1903 - 1970) ist einer der bedeutendsten Vertreter des Abstrakten Expressionismus. 20 Jahre nach der letzten deutschen Museumsretrospektive bietet sich nun die einmalige Gelegenheit, dieses bedeutende malerische Werk wieder zu entdecken. Angesichts der jüngsten...  
Spiegel geheimer Wünsche. Stillleben aus vier Jahrhunderten
06.06.2008 bis 05.10.2008

Überbordende Blumenbouquets, blutige Wildbraten, Zinnkelche und Totenschädel - Stillleben faszinieren seit vielen Jahrhunderten Betrachter und Künstler gleichermaßen. Vom 6. Juni bis zum 5. Oktober 2008 lädt die Hamburger Kunsthalle ein zur großen Sommerausstellung Spiegel geheimer Wünsche mi...  
Adolph Menzel und Lois Renner: Die Atelierwand
08.08.2008 bis 02.11.2008

Lois Renner macht Fotografien, in denen die Wiedergabe der Realität durch den Eingriff des Künstlers verfremdet wird. Räume und Objekte stehen in einer nicht leicht durchschaubaren Beziehung zueinander. Voller Rätsel ist der Charakter der Räume auf Renners Fotografien. Handelt es sich um wirkl...  
MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation
10.10.2008 bis 18.01.2009

Die Ausstellung MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation widmet sich dem Reiz und der Gefahr der Extreme. Ausgangspunkt sind historische Ereignisse in Ästhetik und Politik, Lebenskunst und Gegenkultur der 1960er Jahre, deren Bedeutung bis heute umstritten ist. Rückblickend auf das Jahr 1969 werd...  
Von Leonardo bis Piranesi. Italienische Zeichnungen von 1450 bis 1800
24.10.2008 bis 01.02.2009

Das Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle verfügt über eine der wichtigen Sammlungen Italienischer Handzeichnungen in Europa. Ihre Bedeutung liegt weniger in ihrem Umfang, als vielmehr der Qualität zahlreicher Einzelblätter. Mit Leonardo da Vinci, Raffael, Michelangelo, Sandro Botticelli,...  
Jakob Philipp Hackert. Europas Landschaftsmaler der Goethezeit
28.11.2008 bis 15.02.2009

Jakob Philipp Hackert, einer der wenigen deutschsprachigen Landschaftsmaler seiner Zeit von europäischem Rang, arbeitete nach seiner Ausbildung in Berlin und Aufenthalten in Schweden und Frankreich die überwiegende Lebenszeit in Italien. Hier etablierte er sich als international gefragter Künstl...