Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

Tierisch! Tierdarstellungenaus vier Jahrhunderten

Laufzeit: 07. März 2008 bis 06. Juli 2008

Das Tier in der Kunst ist so alt wie die Kunst selbst und Tierdarstellungen sind sogar älter und ursprünglicher als die des Menschen. So wundert es nicht, dass Tiere immer wieder in allen denkbaren Formen und Variationen von Künstlern in Szene gesetzt wurden – am häufigsten sicherlich Stier, Pferd, Löwe, Tiger, Hund, Katze und Taube. Ausgehend von Werken der Sammlung Hegewisch und ergänzt durch Bestände des Kupferstichkabinetts spürt die Ausstellung exemplarisch dieser Bildwelt der Tiere nach. Zu sehen sind Zeichnungen und Druckgraphiken von Dürer, Baldung Grien, Ridinger, Tischbein, Delacroix, Degas, Toulouse-Lautrec, Redon, Munch und natürlich Pablo Picasso, in dessen Kunst Tiere und Mischwesen zwischen Tier und Mensch eine bedeutende Rolle spielen.

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (11)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...