Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

Emil Nolde. Legende, Vision, Ekstase

Laufzeit: 08. Dezember 2000 bis 18. Februar 2001

Mit über 70 Gemälden, Aquarellen und Graphiken wird die Ausstellung eine neue Sicht auf die spirituelle Bildwelt Noldes bieten: seine Auseinandersetzung mit Grundbedingungen der menschlichen Existenz, mit Gut und Böse, Sinnlichkeit und Askese, Lebenslust und Leiderfahrung. Die Hamburger Kunsthalle veranstaltet die Ausstellung gemeinsam mit der Nolde-Stiftung Seebüll. Zu deren bedeutendem Bildbestand wurden zahlreiche Leihgaben aus nationalen und internationalen Sammlungen zusammengetragen, so daß sich ein neuer Blick auf Noldes figürliches Werk ergibt. Die Ausstellung ist nur in Hamburg zu sehen.

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat EX MACHINA © MUT
EX MACHINA
Museum der Universität Tübingen | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Tübingen
02.05.2019 bis 01.12.2019
Am 2. Mai 2019 jährt sich der Todestag des Universalgenies Leonardo da Vinci zum 500. Mal. An diesem Tag eröffnet das Museum der Universität Tübingen MUT eine Ausstellung mit dem Titel „EX MACHI...
Abbildung: Audrey Hepburn © Bob Willoughby, Sammlung Reichelt & Brockmann, Hamburg.
Audrey Hepburn und Liz Taylor. Fotografien von Bob Willoughby
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld
Langenfeld
13.07.2019 bis 06.10.2019
Sein sicherer Blick für Reportagen über das Geschehen hinter den Kulissen und seine persönliche Nähe zu den Menschen, die er fotografierte, haben Bob Willoughby (1927-2009) zu einem der bedeutends...