Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

Georg Jappe. Ornithopoesie

Laufzeit: 25. März 2012 bis 08. Juli 2012

Vögel inspirierten ihn sein Leben lang: Der Künstler, Literatur- und Kunstkritiker Georg Jappe (1936-2007), der von 1979-2001 Professor für Ästhetik an der Hochschule für bildende Künste Hamburg war und an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen teilgenommen hat, schuf den Begriff „Ornithopoesie“ für sein künstlerisches Œuvre. Sein vielschichtiges Werk in den Grenzbereichen von Bildender Kunst, Poesie und Ornithologie entstand aus einer umfassenden Beschäftigung mit Vögeln.

Ob am Niederrhein, im Hochgebirge, auf der Hallig, im Teufelsmoor, auf Spitzbergen oder Grönland: stets notierte er Vogelarten in ihrem Umfeld, beobachtete ihre Arten, Gesänge, Flüge und Geschichte. Es entstanden Vogeltagebücher, die das Ausgangmaterial für zahlreiche großformatige Schriftzeichnungen oder „Schreibtischblätter“ wurden. In einer Synthese von Schreiben und Zeichnen verwob Jappe Träume, Gedichtentwürfe, Ausstellungspläne, Landschaftsnotate und abgründig Erlebtes mit Zeichnungen, Diagrammen und Texten zu einer von ihm so genannten „Optischen Poesie“. Im Saal der Meisterzeichnung werden Buchwerke, überdimensionale Fächermappen, chinesische Leporello, Photoarbeiten, eine Auswahl der Vogeltagebücher und ein Film gezeigt.

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (6)
2019 (11)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022