Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

Jochen Lempert

Laufzeit: 22. Juni 2013 bis 29. September 2013

Jochen Lempert ist studierter Biologe, der seit den frühen 1990er Jahren als Photograph arbeitet. In seinen schwarz-weißen, analogen Aufnahmen und Photogrammen beschäftigt er sich insbesondere mit der Natur- und Tierwelt. Dabei schafft er in seinen, auf den Raum bezogenen Werkgruppen ein spannungsreiches Assoziationsgefüge, das einem offenen Forschungslabor aus Bildern vergleichbar ist. Ungerahmte, direkt an der Wand befestigte Photographien widmen sich in überraschender Poesie und minimalistischer Beiläufigkeit der Ähnlichkeit von Mensch und Tierwelt oder der ephemeren Erscheinung von Wellen, Vögelschwärmen und Vulkanwolken. Die so entstehenden Formationen, Muster und Strukturen sind gleichermaßen zurückhaltende wie eindrucksvolle künstlerische Dokumente unserer Lebenswelt.

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Heinz Zander
Schönheiten und Ungeheuer - Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Heinz Zander
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
14.04.2019 bis 21.07.2019
Der Künstler ist einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule, die in den 1970er bis 1980er Jahren ihren Höhepunkt hatte. Zander schuf den monumentalen Gemäldezyklus zum Deutschen Bauernkri...
Abbildung: August Hofer: Unterstand © MOS/Tina Burkhardt
„Nur der Umhüllung nach Soldat“ – Schwäbische Künstler im Zweiten Weltkrieg
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
14.07.2019 bis 15.09.2019
Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Aquarelle und Zeichnungen von Künstlern aus Schwaben, teils als Auftragsarbeiten entstanden, teils als freie Werke. Selten geben sie Kriegsgerät, Kampfhandlung...