Essen als Bekenntnis

Laufzeit: 22. November 2020 bis 07. März 2021

Zu sehen sind Kunstwerke von Albrecht Dürer, Robert Häusser, Max Pechstein, Daniel Spoerri, Volker Stelzmann u.v.a., sowie Installationen.

Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme, und manchmal auch mehr als Tradition, kulturelle Heimat oder Experiment. Essensrituale, -vorschriften und -einschränkungen können ganz bewusste religiöse, politische oder weltanschauliche Bekenntnisse sein.
Ein prominentes Beispiel aus dem westlichen Kulturkreis ist das christliche Abendmahl, das das frühchristliche Gemeinschaftsmahl auf Brot und Wein reduziert und hoch ritualisiert; der Gläubige verleibt sich den Zuspruch Gottes ein und bekennt, indem er Brot und Wein isst und trinkt, seinen Glauben. Schon früh hat sich das Abendmahl als eigenes Bildmotiv entwickelt, vor allem Leonardo da Vincis berühmte Fassung ist fest in unserem visuellen Gedächtnis verankert. Die Ausstellung zeigt die Szene in einer Kopie von Egidius Mengelberg aus dem Jahr 1834. Durch ihre ikonische Qualität hat Leonardos Darstellung auch Eingang in die Populärkultur und die Werbung gefunden, als Folie nun für Fragen und Bekenntnisse ganz anderer Art, von denen die Ausstellung einige Varianten vorstellt.
Daneben zeigt sie jüdische und islamische Riten, Nahrungsmittel und Speisevorschriften, und fragt nach weiteren, individuellen Essens-Bekenntnissen. Welche Überzeugungen stecken hinter veganen Lebensweisen? Und welche Weltanschauung äußert sich in einer konsequenten Steinzeit-Diät?

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Ulm |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (5)
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (2)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...